Jonny - cuddly mogwai

Cuddly Mogwai Chihuahua
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jonny

Herzenshunde
PitaPata Dog tickers

Husky-Retriever/Aussie-Mix
Geburtstag: 03.03.2008
- kastriert -




Jonny ist mein Fels in der Brandung und somit bedeutet er mir sehr, sehr viel. Egal wie es mir geht oder was mir passiert ... Jonny ist immer da und gibt mir das Gefühl, dass alles nicht wirklich so schlimm sein kann.

Als ich Ende April 2008 im Benrather Wald einen Welpen fand, konnte ich nicht ahnen, dass dies das Beste war, was mir je passieren konnte. Dieser kleine Mops-Husky hat sofort eine Stelle in meinem Herzen gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war Jonny noch ein klitze kleiner Welpe mit ca. 6 Wochen ... festgebunden an einem Baum ... auf einer Decke.

Zuerst dachte ich, dass sein Halter wohl mal "hinter einem Baum" verschwunden war. Nachdem aber auch nach einer guten Stunde immer noch  kein Halter zu sehen war, nahm ich den kleinen Kerl einfach mit nach Hause. Beim Tierarzt habe ich ihn durchchecken lassen. Der Welpie hatte keine Chip, war aber ansonsten "Gesund & Munter".

Da ich ihn am Anfang nur Baby nannte, er aber ein Rüde war, wählte ich einen Namen aus einen meiner Lieblingsfilme ;o) ... nämlich aus Dirty Dancing ... Baby und Johnny  <3

Nach einigem "hin und her" haben wir beschlossen ihn zu behalten. Zumal am Anfang ein lieber Freund und seine Ma das "Dogsitting" übernommen haben und somit wir überhaupt eine Chance hatten einen Welpen zu behalten. Später übernahm eine Nachbarin die Mittagsgassierunde.

Aus Jonny wurde ein wunderschöner und großer Husky-Mix, der alles und jeden liebt. Er ist ein freundlicher, soveräner Rüde. Jonny bringt Ruhe ins Rudel. Er mag keinen Streit zwischen Hunde und auch nicht zwischen Menschen. Er geht da selbstverständlich und sehr selbstbewußt dazwischen. Natürlich hat Jonny viele menschliche Freunde. Er ist ein absolutes Goldstück und nach der Goldakkupunktur ist er wirklich vergoldet ;)

Leider leidet Jonny unter Spondylose. Er hat lange Zeit täglich Schmerzmittel nehmen müssen, bis ich mich zu einer Goldakkupunktur druchringen konnte. Aufgrund seine Krankheitsbildes habe ich auch mal einen Rasse-Gentest machen lassen. Daraus ergab sich, dass er zu 78% ein Sib. Husky ist und die restlichen Prozente bilden sich aus Golden Retriever und Australian Shepherd.

Jonny liebt Bälle (kleiner Balljunky) und er schwimmt auch sehr gerne. Er liebt es mit anderen Hunden zu rennen, also Fangen spielen. Leider ist sein Doggen-Kumpel verzogen. Nun gibt es kaum große Hunde für ihn zum Spielen. Manchmal hält er sich für einen kleinen Hund. Sein bester Kumpel ist Pepè, ein reinrassiger Yorkshire Terrier von der großen Sorte (7 kg)  ;o)

Jonny ist kein Hund, der sich zur Einzelhundehaltung eignet, wie so typisch für die Nordischen. Daher zog Saphira zu uns.

Hier finden Sie einige Bilder von Jonny ... mehr gibt es in der Bildergalerie:


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü