Saphira - cuddly mogwai

Cuddly Mogwai Chihuahua
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saphira

Herzenshunde
PitaPata Dog tickers




Saphira vom Islandhof


Mini Australian Shepherd
blue merle mit blauen Augen
Geburtstag: 02.08.2008
Größe: 38 cm
- kastriert -

Saphira war nicht geplant .. wie so viele in meinem Leben. Zwar hatten wir schon häufig über einen Zweithund gesprochen, aber lt. Empfehlung der Hundeschule sollten wir damit warten, bis Jonny komplett ausgebildet wäre. Auch wollte ich gerne eine Bulldogge zu Jonny ;o)

Tja, dann kam der Anruf von meiner Freundin, dass sie nun doch den Welpen von der Mini-Aussi-Züchterin anschauen könnte, da die Interessenten sich für einen anderen Welpen entschieden hätte. Ich solle mitfahren, damit der Welpe nicht so alleine auf der langen Rückfahrt wäre. Und so wurde ich später am Abend abgeholt und auf ging es nach Meusparth. Dort angekommen wurden wir von einer ganzen Meute Mini-Aussies begrüßt, außer einer kleine Hündin. Diese Hündin schlich sich irgendwann zu mir und irgendwann sprang sie auf meinen Schoß. Ups, selbst die Züchterfamilie schaute erstaunt drein und es kam "nun, dann scheint sie sich ihren neuen Halter selbst ausgesucht zu haben".

Hmm, ich wollte eigentlich keinen Aussi. Klar, fand ich diese Rasse optisch einfach wunderschön, aber irgendwie ... ich weiß auch nicht. Eigentlich ist das auch total egal, denn das Verhalten von Sue hatte es mir angetan. Sie hätte auch ein Chinesischer Nackthund sein können oder ein Pudel ... alles total egal. Es war sie, die mich berührte. Auf der Rückfahrt hatte ich arge Bauchschmerzen. Auf dem Schoß die kleine Eve und eine strahlende Carmen nebem mir. Bei mir zu Hause angekommen, aßen wir erst einmal alle zusammen und mein damaliger Ehemann merkte flott das etwas nicht stimmte. Unter Tränen erzählte ich ihm von Sue ... warum ich weinte .. sie tat mir so leid. Ich wußte, wenn man aus der ängstlichen Sue einen relativ normalen Hund machen wollte, dann brauchte sie eine tollen Hund an ihrer Seite .. wie Jonny z.B. Carmen fuhr mit ihrer Eve nach Hause und Thomas und ich diskutierten lange ... mit vielen wenn und abers usw.

Am nächsten Tag schrieb ich die Züchterin an und am Donnerstag zog Sue dann zu uns.

Die erste Zeit mit Saphira (ich habe sie aufgrund der tollen blauen Augen so genannt) war nicht einfach. Die erste Woche löste sie sich nur in der Wohnung. Sie hatte Angst vor allem und jedem und vor jeder Situation. Doch irgendwann machte es Klick und schon nach 3 Monaten waren Saphira und Jonny unzertrenntlich.

Saphira ist bis heute kein einfacher und normaler Hund. Sie mag große, fremde und temperamtvolle große Hunde nicht. Insbesondere Schäferhunde, Boxer und Rodesian Ridgebacks. Auch dauert es lange, bis ein Rudel-fremder-Hund mit Jonny spielen darf. Ruhige potente Rüden haben es da etwa einfacherer und andere Hündinnen müssen in ihrem Leben eigentlich nicht sein ;)

Mit jedem neuen Sommer müssen wir lernen, dass Fahrradfaher und auch Inliner nichts schlimmes sind. Kinder mag sie mittlerweile, aber die müssen ruhig mit ihr umgehen.

Spielen liebt Saphira und wenn ich den Ball in den Teich werfe, dann springt sie ganz weit hinein. Schwimmen liebt sie eh. Chihuahuas findet sie prima ... auch mit fremden Chis hat sie keinerlei Probleme. Saphire liebt auch Charly, den alten Kater.

Saphira ist eine absolute Kuschelmaus .. und mit ihrem "Lady-Di" - Blick wickelt sie jeden Menschen um den kleinen Finger. Sie darf sogar bei meinen Eltern mit auf's Sofa. Männer bevorzug Saphira gerne, da lässt sie ihren ganzen Charme spielen. Sie ist auch die einzige die unter der Trennung litt.

Aufgrund ihrer Rasse ist Saphira sehr temperamentvoll und muß beschäftigt und gut ausgelastet werden. Sie ist eine tolle Hündin, die auch viel Freude und Spass macht. Es werden immer wieder kleine Teilerfolge gemacht z. B. ist sie vor einigen Wochen, das erste Mal ohne zu zögern von einem Baumstamm aus in meine Arme gesprungen ... ich war soooo stolz auf meine kleine Kuschelmaus.

hier finden Sie einige Bilder meiner Saphira ... weiter finden Sie in der Bildergalerie:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü